Urheberrecht

Das Urheberrecht ist ein Rechtsgebiet, das tief in die private Sphäre des Einzelnen eingreift. Das Urheberrecht bezeichnet zunächst das subjektive und das absolute Recht des Einzelnen auf Schutz geistigen Eigentums, sowohl in ideeller als auch in materieller (finanzieller) Hinsicht. Es regelt das Verhältnis des Schöpfers eines Werkes wie auch seiner Rechtsnachfolger zu seinem Werk. Daneben regelt es artverwandte Randgebiete, wie etwa das Recht der Person am eigenen Bild. Das Urheberrecht ist ein konfliktträchtiges Rechtsgebiet, auf dem sich oftmals Streitigkeiten ergeben, die sich teilweise auf fahrlässiger, aber auch auf vorsätzlicher Verletzung subjektiver und absoluter Rechte auf Schutz des geistigen Eigentums beruhen.

Bei der Analyse und der Klärung derartiger Rechtsfragen unterstützt Sie Rechtsanwalt Dr. Harald Melchior.